Kontakt

Die Checkliste fürs Zähneputzen

Die wichtigsten Stichworte dazu im Überblick:

  • Häufigkeit: mindestens zwei Mal am Tag. Morgens nach dem Frühstück und abends vorm Schlafengehen. Ideal ist das Putzen nach jeder Mahlzeit. Ausnahme: Saure Speisen und Getränke. Warten Sie dabei mindestens eine halbe Stunde mit dem Putzen und spülen Sie Ihren Mund bis dahin mit Wasser aus.
  • Dauer des Putzens: etwa drei Minuten
  • Drücken Sie die Zahnbürste nicht zu fest auf, damit Zahnfleisch und Zahnhälse nicht geschädigt werden.
  • Putzen Sie mit kurzen, sanften Bewegungen.
  • Achten Sie auf hintere Zähne, schwer zugängliche Stellen und auf den Rand von Kronen und anderen Zahnersatz.
  • Es gibt verschiedene Putztechniken: allgemeingültige und spezielle, zum Beispiel die KAI-Technik für Kinder
  • Zähneputzen mit der Bürste reicht nicht aus. Mit weiteren Hilfsmitteln wie Zahnseide können Sie Ihre Mundpflege sinnvoll ergänzen.

Genaue Informationen zu den Putztechniken finden Sie hier.

Verständliche
Erklärungen mit Smile 3D

Unsere 3D-Animationen veranschaulichen
unterschiedliche Behandlungsabläufe
– Entdecken Sie Smile 3D!

Mehr