Kontakt

Parodontitis­behandlung

Für Zahnerhalt und Ihre Allgemeingesundheit

Parodontitis, umgangssprachlich oft „Parodontose“ genannt, ist eine chronische bakterielle Entzündung und die häufigste Ursache für Zahnverlust. Zahnfleischbluten, leichte Schwellungen des Zahnfleisches und Mundgeruch können Anzeichen für eine Parodontalerkrankung sein.

Platzhalter Smile 3D

Ein komplexer Entzündungsprozess führt bei der Parodontitis dazu, dass der Zahnhalteapparat (Zahnfleisch und Knochen) abgebaut und die Zähne gelockert werden, bis sie gezogen werden müssen oder letztendlich ausfallen. Zudem erhöht Parodontitis das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Frühgeburten und kann sich negativ auf Diabetes auswirken.

Unsere Besonderheiten in der Parodontologie:

Dr. Schuchardt darf die Parodontologie als offiziellen Tätigkeitsschwerpunkt führen – für Sie Hinweis auf Erfahrung und Fachwissen in diesem Bereich.

Eine bestehende Parodontitis kann durch eine systematische Behandlung meist zum Stillstand gebracht werden. Grundlage dabei die vollständige Beseitigung der verursachenden bakteriellen Plaque. Dazu entfernen wir harte und weiche Beläge an Zahnhälsen bzw. -wurzeln – neben der Behandlung mit herkömmlichen Handinstrumenten haben wir die Möglichkeit, schonende Lasertechnik einzusetzen.

Bei hartnäckigeren Formen der Parodontitis ermitteln wir die entzündungsauslösenden Bakterien mithilfe eines mikrobiologischen Tests. Dies ermöglicht uns, die Therapie genau auf diese Bakterien abzustimmen und sie gegebenenfalls gezielt mit antibakteriellen Wirkstoffen als Ergänzung zur herkömmlichen, mechanischen Reinigung zu entfernen.

Der langfristige Erfolg der Parodontalbehandlung hängt von Ihrer häuslichen Mundhygiene und unserer regelmäßigen Nachsorge ab.

Im Rahmen dieser Termine – meist in dreimonatigen Zeitabständen – kontrollieren wir Zähne und Zahnfleisch (z. B. Messung der Zahnfleischtaschen) und führen eine professionelle Zahnreinigung durch. Sie erfahren dabei auch, an welchen Stellen Sie Ihre Mundhygiene noch verbessern sollten. Die Häufigkeit der Nachsorgetermine richtet sich nach dem Schweregrad Ihrer Erkrankung.

Mehr über die Parodontitis erfahren Sie in „Zähne“.

Verständliche
Erklärungen mit Smile 3D

Unsere 3D-Animationen veranschaulichen
unterschiedliche Behandlungsabläufe
– Entdecken Sie Smile 3D!

Mehr